Bislang konnte sich der Abgeber einer humanmedizinischen Praxis grundsätzlich darauf verlassen, dass sein Abgabewunsch vom Zulassungsausschuss für Ärzte im Rahmen des Nachbesetzungsverfahren umgesetzt wird, wenn er einen geeigneten Nachfolger präsentiert und mit diesem einen Praxisübernahmevertrag abgeschlossen hat.

Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Ich bin einverstanden

Widenmayerstraße 9 / 80538 München
Wertinger Str. 105 86156 Augsburg
Firmungsstraße 38 / Jesuitenplatz 56068 Koblenz