Checkliste für Ärzte: Gesellschaftsvertrag der Berufsausübungsgemeinschaft

Der Gesellschaftsvertrag einer ärztlichen Berufsausübungsgemeinschaft/BAG (früher: „Gemeinschaftspraxis“) und auch der eines Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) zählt zu den rechtlich anspruchsvollsten Verträgen zwischen Ärzten. Eine sachgerechte Erstellung durch juristische Laien ist nicht möglich.

Download PDF Gesellschaftsvertrag der Berufsausübungsgemeinschaft

Checkliste: Praxismietvertrag

Nicht nur bei neu abzuschließenden, sondern auch bei bestehenden Praxismietverträgen lohnt es sich zu überprüfen, ob der Praxismietvertrag den spezifischen Anforderungen für den heutigen und zukünftigen Praxisbetrieb genügt. Praxismietverträge sollen u. a. langfristig den Standort sichern und evtl. Mieterhöhungen berechenbar halten.

Download PDF Praxismietvertrag

Checkliste für Ärzte: Praxisübergabevertrag

Praxisübergabeverträge (und auch Praxis-Teilübergabeverträge/BAG-Anteils-Übertragungsverträ- ge) sind vergleichbar mit Unternehmenskaufverträgen. Sie betreffen in der Regel große Werte und bergen ein enormes Haftungs- bzw. Verlustrisiko. Eine sachgerechte Erstellung solcher Verträge ist juristischen Laien in der Regel nicht möglich.

Download PDF Praxisübergabevertrag

Checkliste für Ärzte: Arbeitsvertrag mit angestellten Ärzten

Arbeitsverträge mit angestellten Ärzten unterscheiden sich in nicht geringem Umfange von den Arbeitsverträgen mit dem nicht-ärztlichen Praxispersonal. Dies betrifft insbesondere die Beschreibung des sachlichen und räumlichen Wirkungsbereiches, die Kündigungsfristen und die Vergütungsregelungen.

Download PDF Arbeitsvertrag mit angestellten Ärzten

Checkliste für Psychotherapeuten: Praxisgemeinschaftsvertrag

Praxisgemeinschaftsverträge regeln meist die Errichtung und Durchführung einer auf die gemeinsame Nutzung von Räumen, Geräten sowie die gemeinsame Inanspruchnahme von Personal etc. begrenzten Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR).

Download PDF Praxisgemeinschaftsvertrag

Checkliste für Psychotherapeuten: Praxisübergabevertrag

Praxisübergabeverträge sind vergleichbar mit Unternehmenskaufverträgen. Sie betreffen in der Regel große Werte und bergen ein enormes Haftungs- bzw. Verlustrisiko. Eine sachgerechte Erstellung solcher Verträge ist juristischen Laien in der Regel nicht möglich. Dafür bedarf es sogar im anwaltlichen Bereich besonderer medizinrechtlicher Kenntnisse und Erfahrungen, insbesondere solcher aus dem psychotherapeutischen Berufs- und Vertragsrecht.

Download PDF Praxisübergabevertrag

Checkliste für Zahnärzte: Praxisübergabevertrag

Praxisübergabeverträge sind vergleichbar mit Unternehmenskaufverträgen. Sie behandeln meist große Werte und bergen für den Verkäufer ein bedeutendes Haftungs- bzw. Verlustrisiko. Juristische Laien können solche Verträge nicht sachgerecht erstellen. Dafür bedarf es sogar im anwaltlichen Bereich besonderer medizinrechtlicher Kenntnisse und Erfahrungen, insbesondere solcher aus dem zahnärztlichen Berufsrecht und dem Vertragszahnarztrecht. Die Vertragserstellung sollte daher entsprechend spezialisierten und erfahrenen Rechtsanwälten vorbehalten bleiben.

Download PDF Praxisübergabevertrag

Checkliste für Ärzte: Praxisübergabevertrag

Praxisübergabeverträge sind vergleichbar mit Unternehmenskaufverträgen. Sie betreffen in der Regel große Werte und bergen ein enormes Haftungs- bzw. Verlustrisiko. Eine sachgerechte Erstellung solcher Verträge ist juristischen Laien in der Regel nicht möglich.

Download PDF Praxisübergabevertrag

Leitfaden zum Verhalten bei Durchsuchungen

Völlig unerwartet stehen plötzlich Polizei oder Staatsanwaltschaft vor Ihrer Praxistür. Sie händigen Ihnen einen Durchsuchungsbeschluss für Ihre Praxis, Ihre Wohnung/Haus oder das Autos aus.
Jetzt sollten Sie sich richtig Verhalten – wir sagen Ihnen wie…

Download PDF Leitfaden